WALD und HOLZ 11 / 2014

 

 

 

 

 

Die führende schweizerische Fachzeitschrift

für die Wald- und Holzwirtschaft.

 

Inhalt

 

Zusatzinfos

Aktuelle Ausgabe

Edelkastaniengallwespe

 

Die Edelkastaniengallwespe ist ein gefährlicher Forstschädling (Infos auf der Website des BAFU). Er stammt aus China, ist von Italien her in die Schweiz eingedrungen und befällt v.a. Edelkastanien. Nun folgt ihm ein natürlicher Feind nach.

Edelkastaniengallwespe Befallssituation September 2014. Quellen: WSL / BAFU

S. 39: Wenn die Kohle klingelt

Weitere Bilder zum Auspacken des Kohlenmeilers im Mettauertal.

 

Einen Film über industrielle und tradtionelle Kohleherstellung finden Sie hier www.wissensthek.de/suche.html

 

Erster Qualitätstest mit der Schaufel.
Vorsortierung mit der Gabel.
Die Kohle landet auf dem Abfülltisch.
Absieben für weitere Verwendungen.
Abwägen.
Zunähen.
Glänzende Qualitätskohle.
Verkohlter Ast für die japanische Teezeremonie.
Details.

Ausgabe 11/14

Holzmarkt: Preisempfehlungen und Preislisten für die Wintersaison

  • Die Schweizer Holzmarktkommission vom 13. Oktober 2014 hält an den Preisempfehlungen vom Mai fest.
  • Der Neuenburger Waldwirtschaftsverband, die Association Forestière Neuchâteloise, hat regionale Preisempfehlungen für Rohholz für 2014/15 abgegeben.
  • Waldwirtschaft Schweiz, Forstunternehmer Schweiz, Holzindsustrie Schweiz, Holzenergie Schweiz und die Interessengemeinschaft professioneller Energieholzerzeuger haben Preisempfehlungen für Brenn- und Energieholz abgegeben.
  • Die aktuellen Preislisten für Rohholz der grossen Schweizer Industrieholzverarbeiter.
  • Der Schweizer Christbaummarkt steht bei den minderen Qualitäten unter starkem Druck ausländischer Konkurrenz. IG Suisse und Waldwirtschaft Schweiz haben Ihre Preisempfehlungen abgegeben.

S. 10: Was tun zwei sportbegeisterte Forstwarte in ihrer Freizeit?

Sie trainieren 8 Monate lang für den Mitte September 2014 erstmals in der Schweiz im Wallis durchgeführten Perskindol Swiss-Epic. Das härteste Mehrtages-Etappen Mountainbike-Rennen der Schweiz führte über sechs Tagesetappen mit rund 400 km und 15 000 Höhenmetern. Das "Forest-Team" mit Bendicht Küpfer und Stefan Geissbühler erreichte im Namen von Schweizer Holz nach 30 Stunden 19 Minuten Fahrzeit den 20. Rang in der Kategorie Swiss Epic Masters.

Die Teilnahme am Rennen wurde für das "Forest-Team" dank folgender Sponsoren überhaupt erst ermöglicht: Ingold Baumkultur Bützberg, Gerber macht`s GmbH Grosshöchstetten, Zürich Holz AG,  BDO Visura AG Worb, Lignocalor AG Bern, Schweizerische Mobiliar Worb, Böckli und Hofer GmbH Forstunternehmung, HSM Schweiz, Waldwirtschaft Schweiz, Schneider Markus Agrar-Service Thunstetten, Tschopp Holzindustrie AG, Zürcher Thomas Sägerei Holzhandel Arni, Trachsel TH Holzbau GmbH Landiswil, Wahlers Forsttechnik (Deutschland).

Detaillierter Rennbericht WALD und HOLZ 11/Seite 10.

Zur Rangliste

Swiss Epic

 

Das Forest-Team am Start.
Konzentriert unterwegs. Bilder Sportograf.

Holzmarkt

 

Daten zum Schweizer Aussenhandel mit Schnittholz von 2000-2013

Quelle der Rohdaten:  Eidg. Zollverwatung

Nachrichten

Donnerstag 18.12.2014

Neuer Leitfaden zur Ausschreibung von Holzbauten

Lignum, die Dachorganisation der Schweizer Wald- und Holzwirtschaft, hat einen "Leitfaden zur Ausschreibung von Bauten mit Schweizer Holz"...

» weiter
Dienstag 16.12.2014

Bafu: 4. Newsletter Wald

Zum Jahresende, aber auch mit Ausblick auf das neue Jahr gibt die Abteilung Wald des Bundesamtes für Umwelt ihren 4. Newsletter Wald heraus. 2015 gibt es in...

» weiter
Montag 15.12.2014

Newsletter Aktionsplan Holz

Neues vom Aktionsplan Holz mit unter anderem dem Projektbericht zu den Workshops betreffend Verwendung von Buche als Brettschichtholz (BSH), der...

» weiter

WALD und HOLZ trägt das Gütesiegel "Q-Publikation".

qpublikation.ch