Montag 09. Juli 2012 14:32Alter: 2 yrs

Sturmschäden: Keine Auswirkungen auf den Holzmarkt


Die Waldschäden infolge der Unwetter, letzter Woche, in Baden-Württemberg, werden nach Angaben des dortigen Forstministeriums den Holzmarkt nicht beeinflussen. Insgesamt seien im gesamten Gebiet Baden-Württembergs rund 350 000Fm Sturmholz angefallen, etwa 4% des jährlichen Holzeinschlags von rund 8,5Mio Fm. Diese Sturmholzmenge könne der Markt ohne Wirkung auf die Preise absorbieren.

 

Medienmitteilung ForstBW